Warum lüften

Bis zu 90 % seiner Lebenszeit verbringt der moderne Mensch in Innenräumen. Schadstoffe aus Baumaterialien, Möbeln oder Geräten können gesundheitsschädlich sein und die Bewohner mit einer Vielzahl von Beschwerden belasten.

Ob in Wohn- oder Gewerbegebäuden, mit der kontrollierten Zufuhr frischer Luft und der Entsorgung verbrauchter Raumluft, wird Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität garantiert.

Behaglichkeit

Relative Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur sind wesentliche Kriterien für ein behagliches Wohnklima. Im Idealfall liegt die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 % und 60 %, die Raumtemperatur zwischen 19°C und 22°C.

Gesundheit

Chemische Luftschadstoffe, Keime, Bakterien, Viren, Staub sowie lästige Gerüche sind in hohen oder geringen Konzentrationen in unserer Atemluft enthalten. Sie können bei gesundheitlicher Schwächung, bei Kindern, Schwangeren oder älteren Menschen zu ernsthaften Gesundheitsstörungen führen. Kontrollierte Raumlüftung sorgt für ein gesundes Klima und frische Luft, besonders während der kalten Jahreszeit.

Energieeinsparung

Während einer Heizperiode werden bei einer falschen Luftwechselrate zwischen 700 l und 1.250 l Heizöl mehr verbraucht.

Ihre Vorteile mit Lüftungen von Ventilair

  •  Ständig frische Luft
  •  Gesundes Klima für Haus und Bewohner
  •  Energieeinsparung durch Wärmerückgewinnung
  •  Entfernung schadstoffhaltiger und feuchter Luft